Konzert auf der Schwebefähre

DeOestinger (Brinkmann) on Jun 17 2019

Auf Einladung des Partnerschaftsausschusses im Kirchenkreis spielten und sangen Ilze Reitere und Regina Bolten über dem Wasser.

Auf Einladung des Partnerschaftsausschusses im Kirchenkreis spielten und sangen Ilze Reitere und Regina Bolten über dem Wasser.

Auf Einladung des Partnerschaftsausschusses im Kirchenkreis spielten und sangen Ilze Reitere und Regina Bolten über dem Wasser.


Die Sopranistin Regina Bolten (rechts) und Ilze Reitere am E-Piano gestalteten am vergangenen Freitag einen musikalischen Abend auf der Schwebefähre.
Foto: Schult 

 

Rundum gelungen war der Konzertabend auf der Schwebefähre Osten-Hemmoor. Der Partnerschaftsausschuss des Kirchenkreises hatte eingeladen, die Ehrenamtlichen von der Fördergesellschaft zum Erhalt der Schwebefähre stellten diese im Landkreis einmalige Bühne zur Verfügung und die Freiwillige Feuerwehr Osten sorgte für die Sitzgelegenheiten. Dazu gesellten sich noch traumhaftes Wetter sowie kalte Getränke und kleine Snacks. Der perfekte Rahmen für zwei Künstlerinnen, die sichtlich und hörbar Spaß an dem Auftritt hatten.

Genauso wie die knapp 100 Besucher, die zu diesem besonderen Musikerlebnis gekommen waren. Ilze Reitere und Regina Bolten trugen unter dem Titel "East meets West" Stücke mit Bezug zu Wasser, Flüssen und Bächen vor. Darunter auch Klassiker wie "La Mer", "Tonight", "Octopuss Garden" oder "Capri Fischer". Ihr Konzerttitel war dabei in doppelter Hinsicht passend gewählt: Zum einen verbindet die Schwebefähre Osten (im Osten) mit Hemmoor (im Westen). Zum anderen schlugen die beiden Musikerinnen ebenfalls diese geografische Brücke. Stammt die Pianistin Ilze Reitere doch aus dem lettischen Sloka, während die Sopranistin Regina Bolten in Cadenberge beheimatet ist.

Nach gut einer Stunde traumhafter Musik auf dem Wasser, die auch viele Schau- und Hörlustige an die Ufer zog, war klar, dass es im kommenden Sommer eine Fortsetzung geben soll. Dann eventuell kombiniert mit einer Lesung von Geschichten der Polizeipoeten.

Die nächste Veranstaltung auf der Schwebefähre findet bereits am Freitag 21. Juni, statt. Dann lädt die Fördergesellschaft ab 20 Uhr zum "White Dinner" über der Oste ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ts

 

Back